Blended Whisky

von | Aug 18, 2017

Scotch mischen wurde in der Whisky Produktion aus zwei ganz unterschiedlichen Gründen populärer.

Das erste war ein Weg, um die unter-par Maische Rechnung zu kombinieren, so dass ein billiger, mehr schmackhaften Whisky produziert und abgefüllt werden konnte.

Blended Whisky

Aber das Mischen ist nicht nur ein Weg, um den weniger teuren Whisky ein wenig besser schmecken zu lassen, denn seine zweite Verwendung ist als kunstvoller Weg für Whisky Destillerien, um kreativer bei der produktion von verschiedenen Mischungen von hochwertigem Whisky zu werden und an viele verschiedene Trinker zu appellieren.

Kunstvolles Mischen

Scotch Whiskeys sind einige der besten gemischten Whisky in der Welt, exportiert und verkauft in ganz Amerika und besonders beliebt in Asien.

Historisch gesehen wurde Whisky in den 1860er Jahren von Scotsman Andrew Usher in die Popularität gezwungen, der dachte dass der meiste Single Pot Still oder Single Malt Whisky für den alltäglichen Konsum zu stark duften würde.

Durch die Kombination von Malz- und Getreide Whiskeys in unterschiedlichen Proportionen ist der daraus resultierende Geschmack viel subtiler und angenehmer für den Einsatz in einer Vielzahl von verschiedenen Einstellungen.

Die häufigsten gemischten Whiskeys sind Single Malt und Einkorn und es gibt keine echten Richtlinien für die besten Prozentsätze – es hängt nur von Ihren eigenen Vorlieben ab.

Da Blended Whisky oft innovativer als die Standard Single Malts kommen kann, werden sie am meisten in der ganzen Welt genossen, wo die Menschen eher zu Traditionen sind und etwas Neues versuchen.

Probieren Sie den 793 Monkey Shoulder als eine sichere Einführung in die Entdeckung von Blended Whisky, gemacht, um deutlich zu schmecken und es bleibt geschmackvoll, das ist eine Mischung, die nicht überwältigend ist.

Es arbeitet gut mit den Mixer oder gerade, Monkey Shoulder’s Eichen Tannine gleichen seinen berauschenden Geruch aus und erweist sich als ein gutes Beispiel für das, was Mischungen so beliebt macht.

Wirtschaftsmischung

Dies ist ein Begriff, der in der Regel auf irgendeinen Whisky verweist, der dann mit einer anderen Art von preiswertem Whisky vermischt wird, wobei sichergestellt wird, dass der Geschmack weitgehend unverändert ist.

Wegen den strengen Regeln, wie Scotch Whisky und Single Malts beschriftet sind, muss der Blended Whisky der aus diesem Grund hergestellt wurde mit seinem Inhalt ehrlich sein, den jüngsten Whisky in der Mischung benennen und gesetzlich ein Reifungsdatum von mindestens drei Jahren verlangen.

Es gibt noch einen riesigen Markt für gemischten Whisky, also auch wenn du eine Person bist, die ein Qualitätsgetränk genießt, dann ist ein gemischter Vergleich immer noch eine würdige Wahl!

Kaufen Sie eine Flasche mit Verkostungsnotizen in der Nähe Ihrer eigenen Präferenz und sehen Sie, wenn Sie den Unterschied ehrlich schmecken können.

Wenn alles schrecklich falsch geht und Sie es wirklich nicht genießen, gibt es immer viel Platz für billigere Mischungen in Cocktails, Ihren Weihnachtspudding oder sogar einen Whiskykuchen.

Geben Sie dieser Seite ein High Five!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Noch keine Bewertungen

Geben Sie dieser Seite ein High Five!