Cognac

von | Sep 1, 2017

5/5 (1)

Cognac ist der weltweit bekannteste Brandy in der Welt, der überraschend vielseitig ist und von der jüngsten Aufregung profitiert hat und in der Club- und Cocktailszene populär wird, während er in einem traditionellen Ambiente ein fester After-Dinner Favorit bleibt.

Cognac

Seine Namensvetter verdienen, weil es aus Cognac im Südwesten Frankreichs produziert und exportiert wird, Cognac wird hauptsächlich aus Ugni Blanc oder Colombard Trauben hergestellt, die den Einheimischen als Saint – Emillion (oder Trebbiano zu uns Sterblichen) bekannt sind.

Cognac erstellen

Ausgehend von der Fermentation werden die Trebianno Trauben in Lehmboden angebaut, der speziell darauf vorbereitet ist, nur die bestmöglichen Trauben zu verwenden.

Es gibt nur sechs winzige Gebiete, wo Trebbiano Trauben wachsen, so dass die Qualitätskontrolle rund um die Cognac Produktion unglaublich hoch ist, wobei die Vintage Qualität bei einem ähnlichen Standard bleibt, unabhängig von ihrem Abfülljahr.

Der Prozeß der Produktion ist ähnlich wie bei den meisten anderen Brandys. Was aber Cognac in seiner Farbe und seinem Geschmack unterscheidet, ist, dass der Brandy fermentiert und dann zweimal destilliert wird und indem man Kupferkesseln noch dazu verwendet, werden die jegliche Sulfite entfernt und die glatte Palette und die Kupferfarbe werden noch vor der Reifung gebildet.

Der Brandy wird dann in sorgfältig vorbereiteten Eichenfässern übertragen, wo der Cognac mindestens zwei Jahre lang gereift wird. Mit diesen hochspezialisierten Produktionsmaßnahmen und Handwerkskunst kommt Cognac verständlicherweise mit einem deutlich größeren Preis als andere Brandys.

Der Unterschied und zum großen Teil, warum Cognac wohl der populärste Wein ist, der aus einer einzigen Rebsorte hergestellt wird – der unmissverständliche König des Branntweins, der sowohl der Komplexität seiner Palette als auch der weitgehend fruchtigen, aber rauchigen und karamelligen Verkostungsnoten entspricht.

Cognac wählen

Der Abwicklungsprozess ist weitgehend für die unterschiedlichen Verkostungsnotizen verantwortlich, die jedem Cognac Produzenten zugeordnet sind.

Hennessy, einer unserer weltweiten beliebtesten der Eichenfässer benutzt, um seinen Brandy zu reifen; alterung zwischen zwei – fünf Jahren, erlauben den reichen Blumengeschmack, mit Noten von Hasel und roten Beeren, die beide Aromen ergänzen.

Auf der Suche nach einem Cognac mit tieferen Verkostung, wurde Courvoisier seit 1889 gegründet und hat Cognac Produktion fein und bis zu einer Kunstform abgestimmt.

Courvoisier nutzt ihre Eichenfässer um den Cognac zu reifen und zu infundieren, die handgefertigt wurden, speziell um nur eine kleine Ausbeute von Cognac jedes Jahr zu lagern.

Für längere Zeit ausgereift – bis zu 7 Jahre vor der Abfüllung – Courvoisier Brandy trägt einen weit reicheren, erdigen Eichengeschmack mit einem subtilen Blumen- und Frucht Finish.

Perfekt für diejenigen, die den Weg um ihren Brandy kennen, jedoch; ein kühner Cognac für einen erstmaligen Trinker oder Anfänger.

Weinautor: Michael Bredahl

Weinautor: Michael BredahlIch bin Online seit alles begann, mit Bloggen und Erstellung von Websites. Wein zu trinken, und über sie zu Schreiben, sind eine meiner Leidenschaften. Denken Sie daran, verantwortungsvoll zu trinken ?

Folgen Sie mir auf: Facebook Google+ Twitter Pinterest Michael-Bredahl.dk

Geben Sie dieser Seite ein High Five!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

5/5 (1)

Geben Sie dieser Seite ein High Five!