Armagnac

von | Aug 30, 2017

5/5 (1)

Obwohl seine mittelalterlichen Ursprünge und die weltweite Beliebtheit nicht zu diskontieren sind, übergehen wir oft eine Flasche Armagnac für seinen Cousin: den schelmischen, nach dem Abendessen, Cognac.

Armagnac

Armagnac steht allein als ein wunderbar reicher und geschmackvoller Schnaps, die perfekte süße Begleitung nach dem Abendessen, die traditionell als Mittel zur Unterstützung der Verdauung und zur Besiedlung des Magens ist.

Eher wie portugiesischer Port wird Armagnac von nur einem Ort in der Welt produziert und verkauft, der in einer relativ dunklen südwestlichen Region der Gascogne in Frankreich liegt.

Armagnac Produktion

Gepresst von überwiegend Baco Blanc oder Colombard Trauben, die bemerkenswerte Sorte aus der Region Gascogne sind, wird Armagnac nur einmal mit einem Alkoholanteil von etwa 52 Prozent vergoren.

Nach dieser anfänglichen Gärung wird Armagnac dann in Eichenfässern bewegt und gereift, wo der Alkoholgehalt durchschnittlich 4 Prozent pro Jahr sinkt.

Wenn Armagnac die Reifung erreicht hat, wird es dann in große Glastanks übertragen – genannt Grande Jeanne – wo es vor der Abfüllung bis zu fünfzig Jahren gelagert werden kann, was Armagnac seinen reichen und robusten Geschmack verleiht.

Unterschied zwischen Armagnac und Cognac

Es ist ein Wunder, dass Cognac derzeit populärer ist, es hat seinen Nischenmarkt unter den jungen Herren gefunden, die etwas mehr raffiniertes als ein Bier und nicht so hart wie ein Scotch Whisky bevorzugen.

Sein reicher Geschmack und Wärme ist meiner Meinung nach sicher nicht so angenehm wie Armagnac und Armagnacs Verfeinerung hat seine Anwesenheit in verschiedenen Büchern, Filmen und Fernsehshows bekannt gemacht und das schon während des fünfzehnten Jahrhunderts.

Über Armagnacs Aroma, Aussehen und Geschmack; wegen der hier verwendeten Eichenfässer die während der Brandy’s Reifung verwendet werden, Armagnac hat die Farbe von Ahornsirup und warm geräuchert Bernstein.

Reicher und mit mehr tiefe im Geschmack als andere Brände, eine gute Flasche riecht wie reiche sonnengetrocknete Früchte, Maraschino Kirschen und andere Süßigkeiten Früchte.

Es kann Noten von geräucherten Mandeln und Walnus haben und sogar Torf – Mit endnoten wvon einem Scotch Whisky, aber mit einem süßeren und subtilen Finish.

Bemerkenswerte Armagnac Flaschen

Die Schwierigkeitsanfänger haben mit der Entdeckung verschiedener Armagnacs und Brandys im Allgemeinen, dass schlechte Brandys in der Regel nicht angenehm sind und ein guter Brandy kann sehr, sehr teuer sein.

Der Schlüssel ist, Gleichgewicht zwischen diesen beiden Sachen zu finden und zu erwarten, dass eine solide, Mid-Range Flasche Armagnac, Sie 80 Euro kosten kann.

Es lohnt sich also, Ihre Wahl Flasche vor dem Kauf in Anbetracht zu nehmen, die Verwendung der Geschmack Noten einer Flasche und um Hilfe von Ihrem lokalen Weinhändler bitten.

Baron De Sigonagac gegen Armagna

Baron De Sigonagac gegen Armagna ist ein Einstieg noch überraschend angenehm Armagnac.

Bei 30 Euro, ist seine Palette überraschend mit einem leichten, erfrischenden Finish ausgeglichen, sollte aber als eine Ausnahme angesehen werden, die die Regel in Bezug auf Preis und entsprechenden guten Geschmack beweist.

Les Grands Assemblages – Bas Armagnac

Les Grands Assemblagen – Bas Armagnac ist ein solider und fabelhafter Mittelklasse-Brandy, der nur in der Bas Region von Gascogne produziert wird.

Die Geschmacksnoten für diese Flasche variieren, aber es bietet ausgeprägte Steinobst Aromen, wie ein klassischer Armagnac sollte, sowie eine überraschend kühne Oberfläche.

Bei 70 Euro pro Flasche, ist es das perfekte Beispiel dafür, wie die Mittelklasse Armagnacs immer noch als Investition wert vor dem Kauf gelten.

Weinautor: Michael Bredahl

Weinautor: Michael BredahlIch bin Online seit alles begann, mit Bloggen und Erstellung von Websites. Wein zu trinken, und über sie zu Schreiben, sind eine meiner Leidenschaften. Denken Sie daran, verantwortungsvoll zu trinken ?

Folgen Sie mir auf: Facebook Google+ Twitter Pinterest Michael-Bredahl.dk

Geben Sie dieser Seite ein High Five!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

5/5 (1)

Geben Sie dieser Seite ein High Five!