Spirituosen

von | Aug 29, 2017

5/5 (1)

Der Begriff Spirituosen kann verwendet werden, um eine breite Palette von alkoholischen Spirituosen zu beschreiben, die aus einer Vielzahl von Obst, Gemüse oder Getreide bestehen, die bereits durch einen Zyklus der Fermentation verarbeitet wurden.

Spirituosen

Was Spirituosen so beliebt macht, ist erstens die Vielseitigkeit in Stilen und Geschmack von jedem fertigen Getränk und zweitens der höhere Alkoholgehalt – oder ABV – welche verschiedenen Spirituosen haben im Vergleich zu anderen Arten von Alkohol.

Zu den häufigsten bekannten Spirituosen gehören: Whisky, Rum, Wodka und Tequila, jedoch kann fast jeder Alkohol, der zweimal (oder mehr) destilliert wird und einen Alkoholgehalt von über 20 Prozent aufweist, als solcher eingestuft werden.

Es ist dieses hohe Alkoholvolumen, das auch der Grund ist, warum wir manchmal Spirituosen als harten Likör beziehen.

Die Geschichte von Spirituosen

Historisch gesehen, der Unterschied in der Kuration von Spirituosen, ist, dass der Destillationsprozess viel komplizierter als die traditionellen Methoden ist, mit denen andere Arten wenn Alkohol hergestellt werden.

Beginnend mit griechischen Alchemisten so weit wie im ersten Jahrhundert n. Chr. wurde die herstellung von Spirituosen eher als Wissenschaft und nicht als Kunst behandelt und zwar aufgrund der flüchtigen Natur des Destillationsprozesses und der Ethanolmengen, die diese Methode schafft.

Kurz gesagt, es gibt eine erhöhte Wahrscheinlichkeit bei der Destillation von Alkohol, dass Sie entweder Ihre Ausrüstung sprengen oder jemanden eine Alkoholvergiftung geben werden, wenn Sie sich nicht um Ihre Zutaten, Werkzeuge und Sauberkeit Ihrer Produktionsumgebung kümmern.

Die Reinheit Perfektionieren

Einer der ersten ansprechenden Aspekte von harten Spirituosen ist, dass nicht nur der Alkoholgehalt stark erhöht ist, sondern auch die Reinheit.

Dies bedeutet, dass Spirituosen steriler sind, haben eine weit geringere Chance, während des Alterungsprozesses zu verderben.

Diese erhöhte Sauberkeit führt dazu, dass der Alkohol transportabel wird, denn man jetzt in den Wochen des Transits im Darm der Handelsschiffe in Übersee exportiert kann.

Dies ist, was im Wesentlichen als ein Multi-Milliarden Alkohol Export Geschäft begann und spielte auch eine große Rolle bei der Erhöhung der Hygienestandards in der Alkoholproduktion auf der ganzen Linie.

Je höher die Qualität des Alkohols ist; weniger die Chance, dass es verderben wird, bevor es verkauft wird.

Rum

Gewürzt, weiß oder dunkel verkauft, Rum ist ein vielseitig begabter Spirituose, der auf vielfältige Weise genossen werden kann.

Aus Zuckerrohr und Melasse hergestellt, Rum wird dann fermentiert und anschließend destilliert.

Eines der besten Dinge über Rum ist, dass diese Melasse Basis sowohl mit süßen und sauren Mischer arbeitet, es schmeckt auch angenehm genug, um es bequem alleine ohne Eis zu genießen.

Wodka

Es ist bekannt, aus Russland und Osteuropa zu kommen, Wodka ist ein vielseitiger Spirituose, der mit anderen Alkoholen, Spirituosen, Prosecco und weichen Mischern gleichermaßen genossen werden kann.

Wie Whisky, wird Wodka aus Getreide oder auch Kartoffeln hergestellt.

Da diese Lauge bis zu dreimal destilliert wird, entfernt es die Verunreinigungen und führt zu der klaren Farbe, für was Wodka auch bekannt ist.

Traditionell wird Wodka ordentlich serviert und sollte entweder direkt aus dem Gefrierschrank oder mit Eis serviert werden, aber da der Geschmack ziemlich scharf ist, geht es gut mit einem Fruchtmischer oder Sodawasser, die helfen können, seine Härte zu verdünnen.

Tequila

Tequila ist im Vergleich zu anderen Spirituosen ungewöhnlich. Nur aus der blauen Agaven-Pflanze hergestellt und in Tequila, Mexiko produziert, hat dieser Spirituose einen sehr ausgeprägten Geschmack und geht gut mit Zitrus, scharfen oder sauren Aromen.

Im Gegensatz zu anderen Spirituosen wird Tequila exportiert und kommt unter spezifische Appellation, daher gibt es weniger Abwechslung in Stil und hat einen Alkoholgehalt zwischen 40-45% ABV.

Weinautor: Michael Bredahl

Weinautor: Michael BredahlIch bin Online seit alles begann, mit Bloggen und Erstellung von Websites. Wein zu trinken, und über sie zu Schreiben, sind eine meiner Leidenschaften. Denken Sie daran, verantwortungsvoll zu trinken ?

Folgen Sie mir auf: Facebook Google+ Twitter Pinterest Michael-Bredahl.dk

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

5/5 (1)

Geben Sie dieser Seite ein High Five!