Montilla-Moriles Weinregion

von | Mrz 20, 2017

5/5 (1)

Eine andere historische Weinregion von Spanien

Viele von Ihnen würden sich der Weinregion Andalusien in Südspanien bewusst sein. Montilla-Moriles ist eine DO Weinregion in Andalusien, die die Städte, Montilla und Moriles zentriert.

Montilla Moriles

Mit der sehr langen Geschichte der Weinherstellung gilt diese Region als die älteste Weinregion in ganz Andalusien. Diese DO-Region gilt als der Cousin des weltberühmten Jerez-Xérès-Sherry DO.

Obwohl Montilla-Moriles von der Öffentlichkeit weniger bekannt ist, teilen sich beide Regionen eine gemeinsame Tradition in der Art, wie sie ähnliche Weine nach denselben Herstellungsmethoden herstellen.

Jetzt hättest du die Bedeutung des Lernens über Montilla-Moriles verstanden.

Geschichte und Aufstieg von Montilla-Moriles DO

Die Geschichte der Weinherstellung in Montilla-Moriles kann schon im 8. Jahrhundert v. Chr. datiert werden.

Für die meiste Zeit in seiner Geschichte produziert die Region die Sherry- und Malaga-Weine, da diese auf dem internationalen Weinmarkt sehr gefeiert wurden und höhere Marktwerte als Montilla und Moriles hatten.

Dies war der Zustand der Weinbereitung in der Montilla-Moriles Weinzone bis zum Jahr 1945, als der DO-Status der Region gewährt wurde.

Dies kann als ein bedeutender Schritt in Richtung der lokalen Weinwirtschaft von Montilla-Moriles angesehen werden, da sie in der Lage waren, Weine mit ihren eigenen Namen zu etikettieren und zu vermarkten.

Allerdings würde ich sagen, dass diese Weinregion noch von ihrem Cousin Jerez-Xérès-Sherry DO beschattet wird.

Beschreibung von Montilla-Moriles Weinzone

Geographisch liegt diese Region etwa 45 Kilometer südlich von Cordoba und 100 Kilometer nördlich von der Málagas Mittelmeerküste.

So macht es als die nördlichste Weinregion der Weinregion Andalusien. Insgesamt handelt es sich bei dieser DO-Weinregion um eine Fläche von 40 Kilometern und ist eine grobe, quadratische.

Die Stadt Montilla bildet das Zentrum dieser Region. Die Landschaft dieser Region ist trocken und flach und pflanzt Weizen, Oliven und Reben als ihre großen Plantagen.

Obwohl diese Region etwa 160 Kilometer von ihrem Cousin entfernt ist, sind die Böden eher ähnlich wie die von Jerez.

Der hohe Albedo bedeutet, dass die Menge an Sonnenlicht reflektiert zurück zu den Weinbergen zusammen mit der ausgezeichneten Feuchtigkeitsretention kann als ein großer Boom in dieser Region genannt werden.

Der hohe Albedo ist vor allem wegen der Albariza, die der weiße Mergel aus Fossilien, Ton und Kalzium ist.

Das Klima von Montilla-Moriles ist auch nicht anders als das von Jerez. Die durchschnittlichen Tagestemperaturen würden während des Sommers etwa 30 Grad betragen.

Weine von Montilla-Moriles DO

Wie Jerez ist auch Montilla-Moriles berühmt für seine Dessertweine. Diese Weine werden unter Verwendung eines Systems klassifiziert, das dem Klassifizierungssystem ähnlich ist, das für Sherry Weine verwendet wird.

Diese Weine sind jedoch nicht allgemein befestigt. In Montilla-Moriles DO werden die Weine der Fermentation unterzogen, um 14 bis 16% Alkohol zu bekommen.

Dann werden sie einer Reifung und Klassifizierung unterzogen:

Joven Afrutado

Dies sind die grundlegendsten Formen der Montilla-Moriles Weine, die jung verbraucht werden. Diese können aus jeder Rebsorte hergestellt werden, die in dieser Weinregion angebaut wird.

Fino

Dies entspricht ihrem Fino Sherry und wird nach der ähnlichen Technik produziert. Diese Weine sind mit leichten Texturen trocken.

Amontillado

Das bedeutet der Montilla-Stil, der durch eine Reifungszeit und einen Oxidationsprozess geht. Diese oxidative Reifung wird fortgesetzt, bis der Wein eine ausgezeichnete Komplexität erhält. Diese Weine sind süß und werden mit der Pedro Ximénez Rebsorte hergestellt.

Oloroso

Das sind stärkere, reichere und dunklere Stile von Amontillado.

Palo Cortado

Das sind die Zwischenformen zwischen dem Amontillado und dem Oloroso.

Pedro Ximenez

Das ist ein Strohwein und ist dick, süß, dunkel und sirupig in der Natur.

Moscatel

Das ist ein natürliches süßes aus extrem reifen Moscatel-Trauben.

Weinautor: Michael Bredahl

Weinautor: Michael BredahlIch bin Online seit alles begann, mit Bloggen und Erstellung von Websites. Wein zu trinken, und über sie zu Schreiben, sind eine meiner Leidenschaften. Denken Sie daran, verantwortungsvoll zu trinken ?

Folgen Sie mir auf: Facebook Google+ Twitter Pinterest Michael-Bredahl.dk

Geben Sie dieser Seite ein High Five!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Weingüter der Region

5/5 (1)

Geben Sie dieser Seite ein High Five!