Spanischer Rotwein

von | Jul 1, 2017

5/5 (1)

Spanischer Rotwein hat sich seit den 1980er Jahren einen langen Weg zurückgelegt, Rioja und sein schwer Kater.

Der spanische Rotwein ist nicht mehr ein schweres, kühnes und vollmundiges Getränk, der bei den Nordamerikanischen Investmentbanker und Gastronomen beliebt ist.

Spanischer Rotwein

Die leichteren und trinkbaren Trauben der jungen und alten Tempranillo, Garnacha und Monastrell und spanischen Weinen, sind einige der abwechslungsreichen und leckeren Begleitungen zu jeder Mahlzeit und sind weit von den über kommerziellen Weinbereitung Quellen entfernt, für das Spanien bekannt wurde.

Heute Regionen wie Priorat, Montsant und Mallorca machen dieses Land für seine Trauben bekannt.

Spanischer Rotwein nach Trauben.

Spanien, im Gegensatz zu den standhaften geregelten und traditionellen Weinbergen von Frankreich, hat einen abtrünnigen Ansatz, wo und wann die Trauben gepflanzt und geerntet werden sollen. Der Suche nach neuen und innovativen Anbautechniken, spanische Rotweine haben Eichentöne und mittlere Körper aber vor allem Frücht basierte und erdige Rotweine.

Das trockene und heiße Wetter der spanischen Weinberge bietet eine frühe Ernte und einen sauren Unterton.

Tempranillo: Bekannt als Äther jung oder alt, ein guter Tempranillo ist ein Herb, Kirschen Wein, mit Pflaume und einen schrei nach Geschmack.

Älterer Temperanillo ist mehr Vanille und Zeder in seinem Unterton, aber mit höheren Tanninen und daher trockene Probe Ergebnise. Einige der besten spanischen Temperanillo werden seit mehr als sieben Jahren geältert und der resultierende Wein ist Eiche und reich an Palette.

Junge Garnacha ist das Gegenteil zu einem geältertenTempranillo. Leicht, luftig und mit einem Hauch von Grapefruit, floralen Töne und Kräuter-Tee, das ist ein junger und zarter Wein um Sangria hinzuzufügen.

Ein weiterer Favorit ist Monastrell, der ein leichter Wein wegen ihrer dunklen kanalisierten Schokolade und schwarzer Kirsche ist. Monastrell ist das gleiche wie Mourvèdre in Frankreich, aber es ist eigentlich ein spanischer Wein.

Je länger der Wein geältert wird, desto mehr Schokolade, Eiche und sirupartige Noten werden in den Fässern sein.

Bobal, ist ein schwerer und reicher Spanischer Rotwein, er hat Noten von schwarzen Kirschen, getrockneten Weintrauben und Kakaopulver.

Entsprechend unbekannt in der USA und den Rest von Europa, dieser Wein ist perfekt in seiner undurchsichtigen lila Farbe und reichen fruchtigen gedämpften Geschmack.

Mit einer riesigen Menge an Tanninen, dies ist eine Wahl, das nur in in Maßen genossen werden kann, vielleicht mit einer leckeren Lamm oder Rindfleisch Mahlzeit.

Dies ist ein echtes spanisches Geheimnis, das kann man sehr schwierig außerhalb des Landes finden, aber es ist erstaunlich wenn man es bekommt, es kann heimlich mit Wurst und hart geräucherten Käse genossen werden.

Weinautor: Michael Bredahl

Weinautor: Michael BredahlIch bin Online seit alles begann, mit Bloggen und Erstellung von Websites. Wein zu trinken, und über sie zu Schreiben, sind eine meiner Leidenschaften. Denken Sie daran, verantwortungsvoll zu trinken ?

Folgen Sie mir auf: Facebook Google+ Twitter Pinterest Michael-Bredahl.dk

Geben Sie dieser Seite ein High Five!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

5/5 (1)

Geben Sie dieser Seite ein High Five!