Portugiesischer Rotwein

von | Jul 1, 2017

5/5 (1)

Die Heimat von Port, Portugiesischer Rotwein wird spät geerntet und traditionell für eine lange und langsame Reifung in Fässern gehalten.

Die innovative Vorstellungen von Australien und dem Umhang wiederstehen, portugiesischer Wein wird in einer entspannten Art und Weise gewachsen und abgefüllt.

Portugiesischer Rotwein

Das ist, warum die meisten seiner berühmten Exporte verstärkt und süß sind, wie Vermouth, Port und Dessertweine.

Portugiesische Rotweine sind daher eine echte Entdeckung.

Wenn man sie außerhalb eines riesigen und harmlosen Supermarkt finden kann, wenn Sie einen Tafelwein für eine Dinnerparty suchen, oder wenn Sie gerade etwas anderes versuchen wollen: die portugiesischen Weine sind das Warten wert.

Berühmte Exporte

Port und Vinho Verdie sind die am häufigsten festgestellten Sorten, jedoch ein Castelão oder Fernão Pires, können eine Mahlzeit würzen, ohne eine riesige Menge Geld auszugeben, während es ein Gesprächsthema unter Freunden bieten, das auch den größten Wein Snob enthält.

Diese beiden Trauben werden nur in Portugal gewachsen, deshalb unterscheiden sie sich von allen anderen Angeboten an einem Tisch.

Portugiesische Rotweine nach Region

Die portugiesischen Zeichen von „Vinho Regional“ oder DoC, eher wie der Französische, ist ein Zeichen dafür, von wo die exportierte Flasche stammt und wo es angebaut wurde.

Die Region basierte Abfüllung ist weit verbreitet, aber die meisten portugiesischen Rotweine sind in Region und Trauben unterteilt.

Douro Fluss

Douro wird als ein Mittel des fantastischen exportieren und lebhaften Port bekannt, aber es gibt Angebote von rot, weiß und sogar rosa errötene Weine, die weniger bekannt sind, aber immer noch köstlich.

Douro Rotweine sind vollmundig und reich, oft resultiert es in höheren als in üblichen Mengen von Sulfiden.

Jedoch hat es eine höhere Chance auf Kopfschmerzen am nächsten Morgen, die Douro Region produziert ein robustes und beliebtes rot – eine definitive Versuchung, wenn Sie ein Fan von Rioja oder Cabernet Sauvignon sind.

Lisboa

Tinta Roriz ist ein fester Liebling der Einheimischen von Lissabon.

Mit hellen und fruchtigen noch erdigen Tönen, das Klima hier ist ein wenig milder als die glühende Hitze von sonnigeren Regionen.

Für einen häufig exportierten Portugiesischen Rotwein, versuchen Sie den Peninsula de Setubal, da es sich als die weit verbreitete Castelão Traube herausstellt und ihre robusten und herzhaften Töne werden als eine richtige Mahlzeit bezeichnet.

Ein Hinweis auf Madeira

Beliebt zusammen mit Port als etwas, das Ihre Oma trinkt, die Dessertweine von Madeira sind die perfekt klebrige nach dem Abendessen.

Mit Trauben die in hoher Hitze, vor der Küste von Marokko gewachsen wurden, dieser Wein ist „gekocht“ oder fermentiert um den unverwechselbaren Geschmack zu schaffen.

Ähnlich wie Oma, Madeira kann jahrelang gelagert und gehalten werden, da der Kochvorgang bedeutet, dass der Wein nicht abgehen kann, auch wenn er der luft ausgesetzt wurde.

Berühmtheiten

Cottas Tinto Reserva, Henriques & Henriques Full Rich Madeira und für Port: Warre´s Quinta da Cavadinha Port.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

5/5 (1)

Geben Sie dieser Seite ein High Five!