Spanischer Roséwein

von | Jul 16, 2017

Mit seinen sonnigen Klima und den schnell wachsenden saftigen Trauben ist Spanien ein Land, das einige der schönsten, preisgekrönten Weine aus seinen kleinsten, tiefbildenden Weinbergen exportiert.

Spanischer Rosewein

So ist es keine Überraschung, dass seine Selektionen aus rosés und Rosado aus diesen winzigen Firmen ein ferner Schrei von den übermäßig sauren, lebhaft tiefen rosa und reich süßen Weinen ist, die zum Spät in den frühen 2000er Jahren zum Export gebracht wurden.

Aber mit der Herstellung ihrer Produktionsmethoden und durch die Fokussierung auf die Qualität ist der spanische Rosé zu etwas ganz köstlichem, trinkbaren geworden und vor allem ein wahres Spiegelbild eines interessanten Landes, das für seine heißen, trockenen Sommer, saftigen, exotischen Früchte und viel lebendiger Kultur bekannt ist.

Ein Hinweis auf den erschwinglichen Rosé

Also, mit dem spanischen Rosé der immer noch als etwas von einer unterschätzten Leckerei berücksichtigt wird, sogar eine Qualitäts Export Flasche kann für ein stehlen im Vergleich zu anderen rosa Weine aus kälteren Klimazonen abgeholt werden.

Daneben wachsen die Trauben in Spanien schneller und können daher frühzeitig in der Vegetationsperiode abgeholt werden – die Kosten in der Produktion senken erheblich.

So lange, Sie eine gute Idee haben, mit was Sie Ihren Rosé begleiten wollen, hat Spanien viel zu bieten in der Art des Preises sowie Geschmacks, also sein Sie nicht abgesetzt, wenn Sie eine vernünftige Flasche für als Wenig als sechs oder sieben Euro kaufen können.

Traditioneller Rosado

Für Anfänger – was wir einen traditionellen spanischen Rosado nennen – Die Garnacha Rosado, Cruz de Piedra und Bodegas Virgen de la Sierra sind ein guter Weg, um Ihren Ausflug in den spanischen Rosé zu starten.

Gewachsen und produziert im Südosten von Rioja und es erinnert den Trinker, wo es gemacht wird, dieser Wein hat eine lebendige rosa Farbe und ein Preisschild so vernünftig, dass man nervös sein könnte, diese Flasche ernst zu nehmen (6 Euro eine Flasche!).

Aber wenn man über die Farbe und die Region hinausschaut, der Kombination aus diesem Sommerbeerengeschmack mit Säure und Gewürz, dieser Rosé ist wirklich ausgeglichen und angenehm mit fast würzigen Untertönen.

Diese versteckten Tiefen sind, was diesen Wein als eine perfekte Wahl macht, um es mit Obst-basierten und schmackhaften Soßen, Kalk oder Zitronen basierten Schalentieren und knuspriger Sommersalate zu begleiten, es ist ganz angenehm und es kühlt sie an einem faulen Sommer Nachmittag schnell ab.

Für das beste

Wenn Sie ein riesiger Rosé Fan sind und sich selbst verwöhnen lassen möchten, ist der Cortijo de Los Aguilares – Süd Sierras de Malaga Cortijo de Los Aguilares Rosado 2012 ein Wein, der in der Heimat einer geringen Ausbeute produziert wird und dennoch preisgekrönte Pinot Noir Anbaugebiete im Süden von Spanien hat.

Bis vor kurzem war dieser Wein nicht für den Export verfügbar, so wurde es ein sehr gepflegtes Geheimnis, das hauptsächlich von der indigenen Bevölkerung genossen wurde.

Es schmeckt irgendwo zwischen einem süßeren erröten Ende und einem traditionellen spanischen Rosado, sein Bukett ist überraschend frisch mit Anklängen von Aprikosen Feigen, mit Noten der mazerierten Pinot Noir Trauben in dieser Region.

Wie bei allen Rosado, passt dieser Wein gut mit flauschigen, nussigen Käsesorten, leichteren Hühnchen und Fischgerichten, sowie Sommer Obstsalat wegen dieses Rosados halbsüßen Geschmacks.

Blush Rosé – eine hervorragende Alternative für alles andere

Muga 2011, Rioja DOCa Dies ist eine weitaus anspruchsvollere Inkarnation der spanischen Rosada.

Garnacha, Tempranillo und Viura ist erröten – fast bronze – in der farben und ist ein perfektes Beispiel dafür, was für ein knackiges und erfrischendes, das moderne Spanien bei der Herstellung von Rosé zu bieten hat.

Wieder mit hervorragendem Gleichgewicht, Geschmack von trockenen rosa Dame Äpfel, erfrischende schmackhafte Sommerfrucht der Muga ist auch besonders schwerer in Tanninen.

Am trockenen Ende der rosa Weine, passt es perfekt zu schmaleren Reis – und leichten Nudelgerichten, vor allem thailändischen und nepalesischen Gerichten, da dieser Wein auch perfekt verzehrte Nussbasierte Glasuren und Zitrusfrüchten enthält.

Denken Sie daran, dass es dieses Erröten am trockenen Ende von Rosé ist, so wird es gut mit denen gehen, die nicht besonders mit rosa Wein und einer Mahlzeit verliebt sind, versuchen Sie es als eine fantastische Option, ich versichere, dass es auch den Härtesten Rosé Kritiker gefallen wird!

Geben Sie dieser Seite ein High Five!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Noch keine Bewertungen

Geben Sie dieser Seite ein High Five!