Amarone della Valpolicella Weinregion

von | Sep 14, 2017

5/5 (1)

Der prestigeträchtige Rotwein von Venetien

Amarone della Valpolicella, das im Volksmund als Amarone bekannt ist, ist der Name des prestigeträchtigsten Rotweins der weltberühmten Weinregion Venetien.

Dies stellt einen intensiv aromatisierten trockenen Rotwein dar, der mit getrockneten Passito Rebsorten hergestellt wird.

Amarone della Valpolicella

Also, wo in der Region Venetien, wird Amarone della Valpolicella produziert? Nun, es wird in Valpolicella in der Provinz Verona in der berühmten Region Venetien produziert.

Es ist zu beachten, dass die Region seit der Antike einige bemerkenswerte Weine produziert hat.

Sehen wir jetzt hier alles über Amarone della Valpolicella…

Verona und Valpolicella auf einen Blick

Verona kann als Juwel Stadt im nordöstlichen Teil Italiens genannt werden. Es kann leicht erreicht werden, indem man in der östlichen Richtung von Venedig mit dem Auto fährt. Es würde nur Eineinhalb Stunden von hier brauchen.

Bei der Erreichung der Stadt, würden Sie verstehen, dass es die Heimat eines sauberen, Bilderbuchs mittelalterlichen Zentrum ist.

Dies ist auch eines der unberührten „römischen Amphitheater“ in der heutigen Welt. Etwas außerhalb dieses historischen Stadtzentrums werden Sie einige sanfte Hügel der Region Valpolicella sehen.

Um die landschaftliche Schönheit dieser Region zu sehen, müssen Sie nach Norden und Westen zum Gardasee fahren.

Diese Region umfasst viele benachbarte Täler, die sieben verschiedene Dörfer umfassen.

Herkunft des Amarone-Stils

Der Amarone-Weinstil wurde von den Venezianischen Winzern entwickelt, als ein Ergebnis ihrer Suche nach einem Weg, um den Körper des Weins, die Komplexität, sowie den Alkoholgehalt zu erhöhen.

Das ist, weil die Weine, die aus lokal angebauten Rebsorten wie Corvina, Rondinella und Molinara gemacht wurden, sehr leicht waren, um die dringend benötigte Zufriedenheit zu geben.

Die Weinberge von Valpolicella waren nicht berühmt für ihre inhärente Tiefe. Der Hauptgrund für diesen Mangel ist der kühle wachsende Zustand, der im westlichen Veneto vorherrscht.

Mit dem Ziel, die natürlichen Zucker und Aromaten in diesen Weinen zu verstärken, begannen die örtlichen Winzer die Trauben nach der Ernte zu trocknen.

Dieser Prozess entfernte den Wassergehalt aus den Beeren, indem die Süße, sowie die Aromen beibehalten wurden.

Diese Technik wurde als sehr erfolgreich gefunden, obwohl es die süßeren Weinarten anfangs produzierte.

Sie wurden als „Recioto della Valpolicella“ bezeichnet. Schließlich gewann der Stil die Anerkennung von den Menschen auf der ganzen Welt.

Unsere Amarone Weine sind die Recioto Weine, die zu lange vergoren werden. Der Name bedeutet buchstäblich „das Große Bitter“ und wurde ursprünglich verwendet, um es von der süßeren Version, dem „Recioto“ zu unterscheiden.

Moderner Produktionsprozess

Die heutigen Amarone Weine werden in speziellen Trockenkammern unter besonderen Bedingungen produziert. Diese Methode würde die Menge der Trauben Behandlung verringern, um dadurch den Beginn von Botrytis Cinerea zu verhindern.

Wie wir alle schon wissen, ist die Qualität der Trauben die Hauptkomponente, die die Tannine, Farben und Aromen zum Wein bringt.

Hier würde der Austrocknungsprozess die Traubensäfte verstärken und auch den Hautkontakt der Trauben erhöhen.

Weiterhin würde der Trocknungsprozess die Säuren der Trauben metabolisieren und dadurch eine Polymerisation der Tannine erzeugen und so zur Gesamtbilanz des fertigen Produktes beitragen.

Typischerweise werden die Amarone Weine unter Verwendung der vorgenannten drei Rebsorten hergestellt, die dem Trocknungsprozess für etwa 120 Tage unterworfen werden.

Diese Länge kann zwischen dem Produzenten und der Qualität der Ernte variieren. Das Endergebnis ist, dass wir den sehr reifen und vollmundigen Wein mit sehr weniger Säure bekommen.

Der Alkoholgehalt dieser Weine wird 15% übertreffen, obwohl die gesetzliche Mindestanforderung 14% beträgt. Diese werden dann in Eichenfässern für mindestens zwei Jahre vor der Freigabe gealtert.

Weinautor: Michael Bredahl

Weinautor: Michael BredahlIch bin Online seit alles begann, mit Bloggen und Erstellung von Websites. Wein zu trinken, und über sie zu Schreiben, sind eine meiner Leidenschaften. Denken Sie daran, verantwortungsvoll zu trinken ?

Folgen Sie mir auf: Facebook Google+ Twitter Pinterest Michael-Bredahl.dk

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Weingüter der Region

5/5 (1)

Geben Sie dieser Seite ein High Five!