Contea di Sclafani Weinregion

von | Mrz 4, 2017

5/5 (1)

Contea di Sclafani DOC

Contea di Sclafani, eine italienische DOC Weinregion, befindet sich auf der Insel von Sizilien.

Wenn wir uns diesen DOC anschauen, können wir verstehen, dass es eine Vielzahl von roten, rosafarbenen und weißen Weinen bedeckt, die in einem größeren geografischen Gebiet produziert werden.

Contea di Sclafani

Dieser DOC, der im Jahre 1996 gegründet wurde, hat im Vergleich zu seinen Nachbarn einen stärker fokussierten Satz von Weinen produziert.

Also, wo befindet sich dieser DOC eigentlich?
Was sind die Weinstile, die unter diesem DOC-Titel produziert werden?
Was sind die bedeutenden Produktionsregeln dieses DOCs?
Welche Rebsorten werden bei der Herstellung der Contea di Sclafani DOC Weine verwendet?

Alle diese Fragen werden unten beantwortet. Also weiterlesen…

Erste Sachen über die Contea di Sclafani DOC

Die Weine von Contea di Sclafani wurden im Jahr 1996 mit dem Titel DOC ausgezeichnet. Dies war nur wenige Monate nach der Gründung von Santa Margherita de Belice DOC.

Wie einige von euch vielleicht auch wissen, wurde dieser DOC nach dem alten Feudal-Sizilien benannt, der jetzt nicht administrativ ist. Allerdings wird der Name der Region gegeben, der sich südlich der Madonie befindet.

Contea di Sclafani DOC wird in den Etiketten der Weine verwendet, die in der Region produziert werden, die südöstlich und landeinwärts von einer anderen Weinregion Palermo liegt. Geographisch liegt dieses Gebiet an der Südküste der sizilianischen Insel.

Dieser DOC-Bereich wird leicht von anderen DOCs von Sizilien getrennt. Aber es wurde festgestellt, dass es nur 30 Meilen entfernt von den westlichen DOCs des Landes ist.

So werden die nächsten DOCs an die Contea di Sclafani als Sambuca di Sicilia DOC und Contessa Entellina DOC gefunden.

Weinstile von Contea di Sclafani DOC:

Unter diesem DOC-Titel werden verschiedene Arten von Weiß-, Rosen- und Rotweinen produziert. Darüber hinaus werden auch einige Schaum-, Dessert- und Spezialweine produziert.

Ab 2010 gab es in Contea di Sclafani DOC mehr als 20 verschiedene Weinstile. Lassen Sie uns die verschiedenen Weinstile hier ansehen:

Weißweine:

  • Bianco
  • Ansonica oder Insolia
  • Katarratto
  • Chardonnay
  • Grecanico
  • Grillo
  • Pinot Bianco
  • Sauvignon

Roséwein:

  • Rosato

Rotweine:

  • Rosso
  • Cabernet Sauvignon
  • Merlot
  • Nerello Mascalese
  • Nero dAvola oder Calabrese
  • Perricone
  • Pinot Nero
  • Sangiovese
  • Syrah
  • Novello
  • Riserva
  • Schaumwein:
  • Spumante

Dessert- und Spezialweine:

  • Vendemmia Tardiva
  • Dolce
  • Dolce Vendemmia Tardiva

Wichtige Produktionsregeln für Contea di Sclafani DOC

Abgesehen von der Zusammensetzung der Rebsorten, die bei der Herstellung von Weinen verwendet werden, gibt es auch einige andere Faktoren, die bei der Herstellung der DOC-Weine gepflegt werden sollen.

Die wichtigsten Produktionsregeln von Contea di Sclafani DOC-Weinen beinhalten daher folgende Faktoren:

Die Rebsorten müssen aus der Mindesthöhe von 300 Metern bekommen werden.

Die Mindestalkoholspiegel für verschiedene Weinstile sind:

  • Dolce – 5,5%
  • Dolce Vendemmia Tardiva – 5,5%
  • Bianco, weiße Rebsorten und Rosato – 10,5%
  • Rosso, rote Rebsorten und Novello – 11,0%
  • Spumante – 11,5%
  • Riserva – 12,0%

Die Mindestalterungszeit sollte mindestens 18 Monate für Dolce Vendemmia Tardiva und zwei Jahre für Riserva sein

Große Rebsorten von Contea di Sclafani DOC:

Weiß:

  • Ansonica
  • Catarratto
  • Chardonnay
  • Grecanico Dorato
  • Grillo
  • Pinot Bianco
  • Sauvignon Blanc

Rote:

  • Cabernet Sauvignon
  • Merlot
  • Nerello Mascalese
  • Nero dAvola
  • Perricone
  • Pinot Nero
  • Sangiovese
  • Syrah

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Weingüter der Region

5/5 (1)

Geben Sie dieser Seite ein High Five!