Sancerre Weinregion

von | Nov 18, 2016

[mr_rating_result]

Sancerre Weine sind eine sehr beliebte Französische Traubensorte, die bekannt für seine fruchtigen Aromen ist und ähneln einer Mischung aus leichten Erdbeeren und Himbeeren Aromen.

Sancerre Weine verdanken ihren Namen der Region selbst, die Sancerre Region liegt in der Mitte von Frankreich im Süden von Paris.

Sancerre, Frankreich

Die Region ist hügelig oder Plateau genannt und seine Täler beherbergen die Sancerre Weine.

Sancerre Weine sind eine alte Sorte, mit einigen Winzern und Historiker die sie als eine der ältesten in Frankreich angebauten Traubensorten markieren, aufgrund ihrer Bescheinigung der Römerzeit.

Da es sich um eine beliebte alte Sorte handelt, ein kurzer Bericht über ihre Herkunft und Weinbau ist notwendig.

Weitere Weine aus Sancerre

Ursprünge der Sancerre Weine

Sancerre Weine sind eine der ältesten Weine in Frankreich. Diese sind in der Sancerre Region in Frankreich aufgewachsen, das ist ein kleiner Darm Trakt von Tälern und Hügeln südlich von Paris und etwas in der Mitte des europäischen Landes.

Eines der beliebtesten Trauben die in der Sancerre Region angebaut werden ist die Pinot Traube. Für diese Trauben wird gesagt das sie ursprünglich von dem Herzogtum Burgund eingeführt wurden.

Sancerre ist seither ein gut verwaltetes Gebiet, in der Nähe der großen Siedlungen von Orleans und Bourges, die als ein großes Versorgungspunkt für die Weine handelt, die in dieser Region entwickelt wurden.

Sancerre Weine im Laufe der Zeit, haben viel Entwicklungen in ihrem weiteren Wachstum. Im 19. Jahrhundert, fegte die Reblaus durch diese Region, hinter öden Felder, die einst von Trauben gefüllt waren.

Einige der gefährdeten Trauben, die hier angebaut wurden, werden in ihrer neuen Heimat in Amerika gefunden, wo Trauben wie Gamay verloren gegangen sind.

In den 1970er und 1980er Jahren gewann die Region wieder seinen Ruf, Qualität Trauben zu wachsen und jetzt werden sie aus Frankreich und darüber hinaus als Sancerre Weine geliefert.

Weine

Sancerre ist eine Region, die in der Weinproduktion spezialisiert ist. Wenn wir von „Sancerre Weine“ sprechen, dann beziehen wir uns auf eine Sammlung von Weinen, die in dieser Region produziert werden.

Drei Dörfer Bue, Chavignol und Menetreol-sous-Sancerre verdienen im Rampenlicht zu stehen, da die meisten der Sancerre Weine in diesen Dörfern hergestellt werden.

Alle drei Dörfer bieten verschiedene Bodentypen an. Das klassische Profil als von Winzern wie Tom Stevenson beschrieben, besteht aus einer sehr trockenen und sehr aromatischen Erfahrung von Sancerre Weine.

Die Technologie hat seine Rolle gespielt. Mehrere Produktionstechniken haben zu mehreren Weinen wie Sauvignon de Touraine geführt und so sind sie populär geworden.

Rund um das Dorf Bue, sind volle Trauben wegen der Bodenart die mehr Ton ist gesehen worden.

Chavignol hat Kalkstein Kiesboden, die duftende Trauben und Metrou-sous-Sancerre produzieren, die Feuerstein Ablagerung produziert stark gewürzte, Mineralproben Trauben.

Diese drei Dörfer wurden als „Crus“ von Frankreich genannt wegen der hohen produzierten Qualitätsweine.

Da jede Traube sein Ursprungsland hat, Sie werden mehrere Restaurants finden die Weine aus dieser Region verkaufen und ihr Herkunftsdorf auf ihre Flaschen gedruckt haben.

Weinbau und andere Verwendungen

Wie alle anderen Trauben, die ein heißes, trockenes Klima benötigen, Sancerre Trauben erfordern das gleiche.

Mehrere Trauben wie Sauvignon blanc gehen während der erratischen klimatischen Bedingungen verloren, vor allem Frühlingsfröste, die Trauben dumpf und unreife machen sie zu einer niedrigen Qualitäts Ausbeute.

Aber aus diesen Gründen besitzen Winzer einzigartige Fähigkeiten und Möglichkeiten, Wettergefahren zu vermieden.

Techniken wie Guyot Trauben Trainingsbelastung auf dem Vordach der Ausbreitung, beeinflusst die Qualität der produzierten Trauben. Während der kalten Tage, müssen Winzer einige der Baldachin ausreißen um fruchtige Trauben zu produzieren.

Um übermäßige fruchtige Produkte zu vermeiden, muss die Kappe erweitert werden. Bis in den frühen Tagen des 20. Jahrhunderts wurden die meisten Sancerre mit wenigen bis keine veranderung ihrer Gärung und Eichen Verfahren hergestellt.

Doch in der heutigen Zeit, Technologie hat es für Winzer möglich gemacht mehrere modifizierte Weine zu erzeugen.

Das Alter der Traube beeinflusst auch das Getränk. Pyrazin, eine Verbindung die in Traubenschalen gefunden wird, bricht mit der Zeit während des Fermentationsprozesses nach unten.

Diese Verbindung trägt zur starken Aromen von Sancerre Weine und um den Alterungsprozess zu modifizieren haben sie es zur unterschiedlichen Aromen eingeführt.

Trauben, die früh geerntet werden neigen Grassier Aromen zu haben, und während der reife neigen die Trauben einen fruchtigeren Geschmack zu haben.

Der Ort zählt auch, die Regionen die mehr Sonnenlicht bekommen haben reifere Trauben als diejenigen die keine direkte Sonneneinstrahlung haben. In einem solchen Fall ist Timing sehr wichtig.

Weinautor: Michael Bredahl

Weinautor: Michael BredahlIch bin Online seit alles begann, mit Bloggen und Erstellung von Websites. Wein zu trinken, und über sie zu Schreiben, sind eine meiner Leidenschaften. Denken Sie daran, verantwortungsvoll zu trinken 🙂

Folgen Sie mir auf: Facebook Google+ Twitter Pinterest Michael-Bredahl.dk

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.