Zypern Dessertwein

von | Jul 26, 2017

5/5 (1)

Mit seinen trockenen und wüstenartigen Sommern und einer reichen Kulturgeschichte ist Zypern eine weitere relativ kleine Insel, die einen schönen Dessertwein macht.

Bernsteinfarben und halbsüß, Commanderia oder manchmal Coumadarka, wie es nativ bekannt ist, beleuchtet den Einfluss des antiken griechischen Weinbaus und die geheimnisvollen und duftenden Weinübungen aus dem Osmanischen Reich.

Zypern Dessertwein

Zypern in allen Aspekten seiner Geschichte und Geographie ist ein Land wie kein anderes in der westlichen Welt.

Inmitten des Ägäisches Meers gelegen und einen Steinwurf von der Türkei und Griechenland entfernt, ist der Weinbau, den sie angebaut haben, eine Infusion sowohl des westlichen als auch des Mittleren Ostens, das eine sehr ungewöhnliche Auswahl an Weinen hervorbringt.

Commanderia Dessertwein

Commanderia ist der Hauptstil des Dessertweins, der in Zypern produziert wird und alles wird im Troodus-Gebirge angebaut – ein riesiges Gebiet, das sich über das mittlere Drittel der Insel erstreckt.

Eher wie Türkei oder Kroatien im Klima, sind die Berggebiete ein Paradies für die Tierwelt und Forstwirtschaft und im Frühsommer wächst diese Weinregion reichhaltige Beträge sowohl der Xynisteri als auch der Mavro Traube.

Die Dessertwein Produktion

Die Xynisteri und Mavro werden auf der Rebe während des restlichen zypriotischen Sommers zum reifen gelassen, die bis 45 Grad Celsius erreichen können, indem sie die Trauben in das verwandeln, was wir gemeinhin in Europa als Stroh- oder Rosinenwein bezeichnen.

Abgesehen von der Zeitspanne gibt es relativ wenig Aufwand bei der Herstellung von Commanderia im Vergleich zu den Weintrauben die in den kalten Weinregionen wie Deutschland und dem Vereinigten Königreich wachsen, da die einzigen schwierigen Aufgaben die Hitze widerstehen und die Ernte so geschützt halten, so dass die Trauben nicht mit verschiedenen Pilzen oder fliegen infiziert werden.

Was am Ende des Sommers produziert wird, ist ein klebriger, süßer, aber leicht scharfer Bernstein-Nektar, der dann für vier Jahre gealtert wird, bevor er bereit zum genießen ist.

Dessertwein ohne extra Alkohol

Wegen seiner Geschichte wurde Commanderia ursprünglich von den zahlreichen Klöstern produziert und exportiert, die in den Bergen eingebettet waren und weil sich die Produktionsmethoden nicht verändert haben, kein anderer Alkohol wurde hinzugefügt, um diesem Dessertwein einen Schub in Prozent zu geben.

Die einzige Sache für sie ist, Zucker und Alter hinzuzufügen, bis die Gärung abgeschlossen ist.

Ein Hinweis von Keo

Keo Commandaria St John ist eine gute Wahl, wenn man beginnt, einen traditionellen zyprischen Dessertwein zu erkunden.

Mit einer süßen, aber breiten Palette ist dieser Wein unweigerlich viel Freude – nicht zu kränklich und nicht zu kostspielig, man kann eine Flasche bei Ihren örtlichen Weinhändlern für bis zu 20 Euro abholen, was für einen guten Qualitäts Dessertwein ganz ein Fund ist.

In der Tat, da KEO die größten und umfangreichsten Weinproduzenten in Zypern sind, wenn Sie einen Besuch im Mittelmeer nehmen wollen, werden Sie hart geschoben, um einen wirklich zyprischen Dessertwein zu finden, der von KEO für den Export verfügbar ist.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

5/5 (1)

Geben Sie dieser Seite ein High Five!