Französischer Dessertwein

von | Jul 29, 2017

5/5 (5)

Es gibt noch ein paar Sachen mit den Franzosen als ihre reiche und provokative Geschichte, ihr abenteuerliches Essen und hervorragender Wein.

Aber abgesehen von Italien, hat der mittlere Gürtel Europas einfach nicht die gleiche Menge an familiengeführten Weinbergen, mit ihren zart gearbeiteten Wein Produktionsmethoden wie die Franzosen.

Französicher Dessertwein

Dessertwein, der in Frankreich produziert wird, gilt als ein Getränk von Paupers und Göttern. Der Honig farbige Nektar, die Schere und leicht süße Palette können bedeuten, dass ein Anfänger mit dem übertroffen werden könnte, was als eine gute Flasche gilt.

Gemacht und gealtert mit noble rot, das die Trauben während der Rebe infiziert, werden französische Dessertweine angebaut und nur gepflückt, wenn die Früchte reif und süß genug geworden sind, um gut zu gären und zu altern.

Regionen mit französischem Dessertwein

Abgesehen von den vier bemerkenswertesten Dessertwein Regionen, Sauternes, Barsac, Cadillac und Monbazillac, gibt es viele andere kleinere Familien produzierte Arten von Puddingwein, die auf der ganzen Welt exportiert werden, so dass eine gute Flasche am ehesten zur Verfügung bei ihren lokalen Weinexperten oder sogar größeren Supermärkten steht.

Sauterne, französischer Nummer 1. Dessertwein

Der Nummer eins exportierte Dessertwein aus Frankreich, Sauternes ist hell Gold in Farbe und frisch, leicht und mit einer zarten Palette.

Aus Sémillon, Sauvignon Blanc und Muscadelle Trauben gemacht, die noble rot infizierten Trauben sind die ursache, dass die Ernte leicht ausgetrocknet wird, was zu dem leichten und sehr süßen Geschmack führt.

Weil Sauternes in dem Graves Abschnitt von Bordeaux angebaut wird, bedeuten die hohen Temperaturen, dass, obwohl noble rot häufig in den Weinbergen ist, ein großer Unterschied kann in der Qualität des Vintages sein, das Jahr auf Jahr produziert wird.

Eines der besten, das Premier Cru Supérieur Estate Château d’Yquem ist unglaublich teuer, da es seit Jahren gealtert wird, aber wieder, seine Qualität und Geschmack kann jedes Jahr variieren.

Wenn Sie jemals Glück haben, ein Glas auszuprobieren, erwarten Sie zunächst Noten von Aprikosen, Honig und Pfirsichen, da Sauternes einen tief geschichteten Geschmack hat, mit Noten von Nussbaum und Kastanien.

Dieser Wein passt am besten mit weichen, cremigen, aromatischen Käse, Pasteten oder Foie Gras, um seinen intensiven und reichen Geschmack zu ergänzen.

Chateau Lafaurie – Peyraguey

Weithin als eines der besten in der Welt der Chateau Lafaurie betrachtet – Peyraguey 1989 und 1990 Weine sind Honigsuß, reich und fast ölig in der Konsistenz.

Genießen Sie diesen Wein alleine, als ein hoher Qualitäts und seltener Dessertwein, ist es etwas von einer sinnlichen Erfahrung wo die meisten Menschen nie die Gelegenheit bekommen werden es zu genießen.

Chateau Rieussec – Carmes de Riessec

Für einen bescheidenen Vintage und eine kräftige und köstliche Begleitung zu Zitrusfrüchten kann der Chateau Rieussec – Carmes de Riessec (2005) für 25 Euro für eine halbe Flasche gekauft werden und hat einen starken Zitronengeschmack, schöne Säure und ist ein sehr trinkbarer leichter Dessertwein.

Servieren Sie es mit Sommerbeeren, leichten Törtchen oder Mandel Desserts als einen perfekten Weg, um Ihre Freunde nach einer fantastischen Mahlzeit zu beeindrucken.

Weinautor: Michael Bredahl

Weinautor: Michael BredahlIch bin Online seit alles begann, mit Bloggen und Erstellung von Websites. Wein zu trinken, und über sie zu Schreiben, sind eine meiner Leidenschaften. Denken Sie daran, verantwortungsvoll zu trinken ?

Folgen Sie mir auf: Facebook Google+ Twitter Pinterest Michael-Bredahl.dk

Geben Sie dieser Seite ein High Five!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

5/5 (5)

Geben Sie dieser Seite ein High Five!